Handmassage gegen Stress

Bestimmt kennst du das auch: Du spürst, dass du innerlich und/oder äußerlich völlig angespannt bist. Dir ist klar, dass du dringend etwas unternehmen solltest, um wieder lockerer zu werden.

Aber du sitzt vielleicht gerade im Büro. Und du hast nur wenig Zeit. Welche Möglichkeiten hast du? Was kannst du in wenigen Minuten tun, um dich besser zu fühlen?

Mein Tipp: eine Handmassage!

Was ist an einer Handmassage so besonders? Ganz einfach: Dein Körper, dein Gehirn liebt Berührung. In dem Moment, wo du berührt wirst bzw. du dich selbst berührst, schüttet dein Körper Glückshormone aus. Und die wirken deinem Stress entgegen. Dein Körper entspannt also ganz automatisch.  Äußerst praktisch, oder?

Die Handmassage kannst du als Sofortmaßnahme an dir selbst durchführen. Du kannst sie überall durchführen, denn sie ist eher unauffällig und du brauchst keine Materialien dafür. Nur deine eigenen Hände.

Sehr angenehm ist es auch, wenn du beispielsweise abends deinen Partner mit einer Handmassage verwöhnst. Schön wäre es natürlich, wenn du von deinem Partner hinterher die gleiche Behandlung erhältst.

Für eine Handmassage brauchst du kein besonderes Wissen.

Ausführung:

  • Nimm als erstes deinen Daumen und massiere deinen Handteller der anderen Hand damit. Und dann wechsele.
  • Nimm dann deine Schwimmhäute zwischen Daumen und Zeigefinger und massiere sie ganz sanft. Und wechsle danach wieder die Hand.
  • Reibe jeden einzelnen Finger in einer Stärke, die dir angenehm ist.
  • Streife jeden einzelnen Finger einzeln ab.
  • Stell dir vor, du würdest nun deine Hände einseifen und waschen wollen. Mache genau diese Bewegungen mit deinen Händen.

Die Entspannung ist direkt spürbar.

Wenn du möchtest, kannst du gerne vor und nach der Handmassage deine Hände eincremen.

Auch bei Computerarbeit oder wenn du deine Hände beim Arbeiten sehr belastest, wirkt eine Handmassage Wunder.

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du mir berichtest, wie deine Handmassage war.

Wenn dir mein Tipp gefallen hat, dann kannst du dich gerne für meinen Newsletter anmelden. Dort erhältst du regelmäßig hilfreiche Tipps und Informationen.

 

Oder komm in meine Facebook-Gruppe. Ich freue mich auf dich.

 

 

 

 

 

 

Liebe Grüsse,

Silvia

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.