10 Tipps, wie du gesund in deinen Tag startest. Und alles ohne großen Aufwand.

Du möchtest auch gerne gesund in deinen Tag starten? Vor allem, da du genau weißt, was dich wieder alles erwartet – nämlich gefühlt 1.000 Aufgaben und Pflichten. Wenn du aber einen guten Start in den Tag hinlegst, wird dir alles viel leichter gelingen. Deswegen: Starte gesund in deinen Tag! Nimm dir ein klein wenig Zeit für dich. Davon profitieren auch alle anderen. Aber wie könnte nun dein gesunder Start in den Tag aussehen? Ich habe dir hier verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt. Und ich bin mir sicher, dass da bestimmt auch etwas für dich dabei ist. 😊

Weiterlesen →

Selbstfürsorge: Wie sorge ich gut für mich?

Selbstfürsorge

Es gibt immer mal wieder Phasen im Leben, da ist Selbstfürsorge ganz besonders wichtig. Natürlich ist sie IMMER wichtig – ganz klar. Aber wie gesagt, manchmal musst du richtig gut für dich selbst sorgen, um zu überleben. Okay, das hört sich vielleicht jetzt ein bisschen übertrieben an. Aber vielleicht warst du auch schon mal in einer Situation, wo du dir von niemandem Hilfe holen konntest. Nur du alleine bleibst übrig. Also musst du alles tun, um dich selbst wieder in deine Kraft zu bringen. Quasi dein eigener Fels in der Brandung sein. Und darum geht es in diesem Artikel.

Weiterlesen →

Yoga zuhause üben

Seminarzentrum Berft

Wir schreiben das Jahr 2020. Nichts ist wie es früher war. Aber ist es deswegen schlechter? Nein, es ist einfach nur anders. Zumindest mal, was YOGA betrifft. Statt im Seminarzentrum vor Ort, gibt es nun YOGA online. Das heißt, du übst dein YOGA zuhause aus.

Vielleicht ist das auch für dich eine völlig neue Situation. Viele meiner Teilnehmerinnen haben bis jetzt fast nur Yogapraxis in der wöchentlichen Stunde bei mir vor Ort gemacht. Zuhause ist YOGA immer irgendwie zu kurz gekommen.

Weiterlesen →

Dein Weg zur Achtsamkeit

Weg zur Achtsamkeit

Achtsamkeit ist eine besondere Form von Aufmerksamkeit. Du bist dir in dem Moment genau bewusst, was du gerade machst, fühlst, denkst. Du nimmst sowohl dein inneres als auch das äußere Geschehen wahr. Du lässt es zu und registrierst es, ohne es zu bewerten. Dies ist dein Weg zur Achtsamkeit.

Der Knackpunkt für mich besteht jedoch darin, auch wirklich deine Aufmerksamkeit dorthin zu lenken, wo du gerade bist.

Weiterlesen →